10. Radrennen um den Pokal des Chemie- und Industrieparks

Menu

10. Radrennen um den Pokal des Chemie- und Industrieparks

 

Am Sonntag, dem 02. Juli 2017, fand das nunmehr 10. Radrennen im Chemie-und Industriepark Zeitz in der Gemeinde Elsteraue/Alttröglitz statt.

Die rund 140 Teilnehmer hatten in den verschiedenen Startklassen unterschiedlich viele Runden auf dem 3 km langen Parcours zu absolvieren. Die Eliteklasse, in der auch Oliver Romahn vom Team Killerwade startete, bildete den Abschluss. Hier waren 21 Runden bzw. 63 km zu bewältigen.

Veranstalter und Ausrichter waren die SG Eintracht Zeitz gemeinsam mit dem RSV Team Killerwade.

Die aktiven Radsportler, deren Betreuer und die Zuschauer lobten erneut das Radrennen, die interessante Streckenführung, die Organisation und das Rahmenprogramm. Besonderheit beim Rennen um den Pokal des CIP Zeitz ist, dass alle teilnehmenden Kinder bzw. Schüler und in den anderen Rennen die Plätze 1 bis 6 geehrt werden. Das ist dank der großzügigen Unterstützung der vielen Sponsoren und Partner möglich. Einen besonderen Dank verdienen die Kameraden der drei FFW bei der Gewährleistung der Sicherheit an der Rennstrecke. Es gab keine Stürze und Probleme! Die beiden Radsportvereine RSV Team Killerwade und SG Eintracht Zeitz bedanken sich bei allen Mitstreitern.

Die Ergebnislisten sind unter Radsport auf der Webseite der SG Eintracht Zeitz veröffentlicht!

Die MITTELDEUTSCHE ZEITUNG hat am 03.07.2017 im Lokalteil Zeitz über das Sportereignis wie folgt berichtet (Link bitte anklicken):

 

Hier einige Impressionen von Fotograf Rene Weimer (www.foto-und-medienkunst.de):
(zum Vergrößern anklicken)

AM7A6164 AM7A6169 AM7A6173 AM7A6233AM7A6231 AM7A6282AM7A6277AM7A6273AM7A6224AM7A6212AM7A6239 AM7A6302